Ausstellung im Bahnhof Onkel Toms Hütte

Waldsiedlung Zehlendorf
Ausstellung im Bahnhof Onkel-Toms-Hütte
Mit der Konzeption einer Ausstellung zu Geschichte, Planung und Gestaltung der Waldsiedlung Zehlendorf, die unser Büro im Auftrag des Eigentümers seit Jahren denkmalgerecht saniert, wurden wir vom Onkel Toms Verein e.V. beauftragt. Ziel ist die Belebung und wirtschaftlichen Förderung der Ladenstraßen Onkel Toms Hütte.

Unser Vorschlag zur Ausstellung sah ursprünglich drei Medien vor:
1. eine herkömmliche Bilderausstellung und Bespielung der im Bahnhof vorhandenen Vitrinen, heute in Anlehnung an unser Konzept in Schaufenstern des Discounters „Nahkauf“ realisiert,
2. ein großformatiges Tastmodell der Waldsiedlung Zehlendorf aus Bronze,
3. eine durchgehend gezeigte, doppelseitige Lichtbild-Präsentation im großen Zugangs-Vorbau an der Riemeisterstraße.


Ausstellung im Bahnhof Onkel-Toms-Hütte

Die Lichtbild-Präsentation wurde realisiert, aufgeteilt in vier Kapitel:

Kapitel 1: Geschichte – Sommerfeld bis GEHAG, 1920 - 1928
76 Folien, Abspieldauer ca. 25 Minuten
Fotos alt – neu
Landkarten
Stadtkarten und Themenpläne

Kapitel 2: Geschichte – GAGFAH und GEHAG, 1928 - 1934
50 Folien, Abspieldauer ca. 15 Minuten
Fotos alt – neu
Landkarten
Stadtkarten und Themenpläne

Kapitel 3: Die gute Wohnung
35 Folien, Abspieldauer ca. 10 Minuten
Fotos alt – neu
Grundrisse

Kapitel 4: Ladenstraße und Umfeld
35 Folien, Abspieldauer ca. 10 Minuten
Fotos alt – neu
Landkarten
Stadtkarten und Themenpläne

Die gezeigten Abbildungen wurden historischen Baufachzeitungen, der Zentral- und Landesbibliothek, dem Landesarchiv Berlin, dem Geoportal Berlin, der Universitätsbibliothek der TU Berlin und der UdK, dem Archiv der Akademie der Künste Berlin, dem Heimatmuseum Zehlendorf, dem Archiv der BVG, dem Bundesarchiv Koblenz, dem Staatsarchiv Freiburg, der Universitätsbibliothek der ETH Zürich sowie dem privaten Nachlass des Architekten Alfred Schild entnommen. Eine wichtige Quelle war zudem das Gutachten der Architekturwerkstatt Pitz/Brenne von 1991 zur Waldsiedlung Zehlendorf (Onkel-Toms-Hütte).
Die Folien gruppieren um das jeweilige Hauptbild an gleicher Stelle wiederkehrende Bildfelder zum Inhalt, zum Entstehungsjahr, zum jeweiligen Hauptakteur und zu den Bildquellen. Die Text- bzw. Bildfelder folgen einem Farbkonzept nach Bruno Taut.



Ausstellung Bahnhof Onkel Toms Hütte

Ausstellung Bahnhof Onkel Toms Hütte